Willkommen auf der Burg Kniphausen

Die Stiftung Burg Kniphausen ermöglicht seit 1991 die kulturelle Nutzung des Ahnensaals für die Öffentlichkeit. Der Saal und die dazugehörenden Räume bieten ein einmaliges Ambiente für hochwertige Ausstellungen zeitgenössischer Kunst, Kammerkonzerte und Vorträge.

 

Zusätzlich kann der Ahnensaal für Tagungen und standesamtliche Trauungen gemietet werden. In den Bereichen Bildende Kunst und Musik fördert die Stiftung junge Talente durch regelmäßige Ausstellungen mit Arbeiten von Meisterschülern deutscher Kunsthochschulen sowie den jährlich stattfindenden internationalen Musikkursen. Außerdem widmet die Stiftung einmal pro Jahr einem Künstler der Region eine Ausstellung. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Lesung

 

Klaus Modick liest aus "Konzert ohne Dichter"

Dienstag, 24. März 2015, 19 Uhr

Aktuelle Ausstellung

 

Alireza Varzandeh

22. Februar 2015 - 19. April 2015

 

Wie durch einen Spiegel hält uns der in Köln lebende Künstler Alireza Varzandeh das alltägliche Leben, gesellschaftliche Strukturen und Gewohnheiten vor Augen.


Von Strandszenen über städtische Bauarbeiter, Passanten und Radfahrer im Stadtverkehr, Spaziergänger im Park, bis hin zu farbenprächtigen Stillleben, kein Sujet  scheint für den 1963 in Persien geborenen Künstler bildunwürdig oder kompositorisch uninteressant zu sein. Alireza Varzandeh zieht , wie durch einen Zoom, ausgewählte Szenen des pulsierenden Lebens ganz nah heran und bringt sie für kurze Zeit zum Stillstand. Durch die weitreichende Farbpalette, die gezielt gesetzten Schattierungen und Lichtakzente wird der Betrachter spontan und direkt ins Bildgeschehen und in den Bann der Werke gezogen. Und erst mit etwas Distanz zur Leinwand lässt sich das expressiv anmutende Spiel aus Licht und Farben zu einem großen Ganzen vor dem Auge des Betrachters zusammenfügen.


Alireza zeigt sein Werk mit dieser Ausstellung zum ersten Mal in Norddeutschland.



Trauungen

Sie möchten „Ja“ sagen und den „Bund fürs Leben“ schließen?

Die Stiftung Burg Kniphausen ermöglicht seit 1991 die kulturelle Nutzung des Ahnensaals für die Öffentlichkeit. Der Saal und die dazugehörenden Räume überzeugen durch ein einmaliges Ambiente für standesamtliche Trauungen. Um diesen Anlass zu einem besonderen Erlebnis zu machen, bietet die Stadt Wilhelmshaven gemeinsam mit der Stiftung Burg Kniphausen an, im Ahnensaal die Ringe zu tauschen. > Weitere Informationen...



 

Öffnungszeiten

Mi. und Sa. 15.00 - 17.00 Uhr,

So. 11 - 17 Uhr

 

Kartenvorverkauf für Veranstaltungen:

  • Ahnensaal während der Öffnungszeiten
  • Buchhandlung Lohse-Eissing,
    Marktstraße 38, 26382 WHV
  • Wilhelmshavener Tourist-Information, Nordseepassage